Gesund und lecker: Moringa-Smoothie!

Einen Smoothie zu machen scheint einfach zu sein; Sie geben einfach etwas Obst, Blattgemüse und Saft in einen Mixer und wie eine Zauberei erhalten Sie eine köstliche, nährstoffreiche, pflanzliche Mahlzeit in einem Glas.

Um den perfekten Smoothie herzustellen, ist eine Art Handwerk erforderlich. Smoothies sind eine großartige Möglichkeit, Ihren Körper mit Nährstoffen zu versorgen, die Sie möglicherweise nicht in Ihrer normalen Ernährung erhalten.

Um herauszufinden, wie Sie einen Smoothie herstellen können, der Ihrem Lebensstil und Ihren Ernährungsbedürfnissen entspricht, ist etwas Zeit und Forschung erforderlich. Sobald Sie jedoch die perfekte Kombination gefunden haben, werden Sie Smoothies wie ein Profi machen! Wenn die Leute anfangen, Smoothies zuzubereiten, konzentrieren sie sich auf den Versuch, den bitteren und unappetitlichen Geschmack von Blattgemüse und anderen gesunden Boostern mithilfe von großen Mengen Obst und Saft zu maskieren.

Obwohl Obst gesund ist, ist es reich an Zucker, also nicht zu viel. Das Hinzufügen von Superfood-Boostern wie Moringa gibt Ihrem Smoothie den zusätzlichen Vorteil.

Moringa verhilft Ihrem Smoothie nicht nur zu einem besseren Geschmack, sondern rundet mit den vielen enthaltenen Nährstoffen den Immunsystembooster perfekt ab. Letztendlich geht es darum, ein Gleichgewicht zwischen gutem Geschmack und gesunder Ernährung mit einer Fülle von Nährstoffen zu finden.

Wir genießen regelmäßig Moringa-Smoothies und so wird unser Lieblings Smoothie zubereitet:

  • ¼ Tasse gefrorene Erdbeere (40 g)
  • ¼ Tasse Banane, geschnitten (50 g)
  • 1 Tasse frischen Spinat (40 g)
  • 1 Tasse Sojamilch (240 ml)
  • 1 TL Leinöl
  • 2 Teelöffel BIO Moringapulver

Zubereitung:

  • 1. Erdbeeren, Banane, Spinat, Sojamilch, Leinöl und Moringa in einen Mixer geben und erstmals klein mixen.
  • 2. Gießen Sie in ein Glas oder eine Schüssel und fügen Sie die gewünschten Toppings hinzu, z. B. frische Beeren, Kokosraspeln oder Blätter.
  • 3. Foto machen und auf Instagram „bio.moringapower“ markieren – wir freuen uns auf eure Ideen und Bilder 😊
  • 4. Genießen!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben