fbpx

Abnehmen mit Moringa?!

Ob ein neuer Jahresvorsatz oder einfach dem Körper etwas Gutes tun und das Selbstwertgefühl stärken - viele Menschen müssen oder möchten abnehmen und etwas an ihrer Ernährung und Lebensweise verändern.

Ist Moringa die Wunderpflanze für das Abnehmen?

Es gibt viele Artikel und Berichte über das Nährstoffwunder Moringa Oleifera, welche die Einnahme zur Förderung des Gewichtverlustes empfehlen.

Wer aber denkt alleine mit einer Tagesdosis Moringa sein Traumgewicht zu erreichen liegt leider falsch. Natürlich muss auch an den eigenen und Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten gearbeitet werden, jedoch kann da Moringa ein toller Begleiter zum Erreichen des Ziels sein.

Weitere zahlreiche Mineralstoffe und Vitamine, die   die Rundumversorgung des Körpers komplett machen. Hier findest du die genauen Inhaltstoffe.

Moringa hilft beim Abnehmen, aber wieso?

Du fühlst dich schlapp und setzt für deine Energiequelle auf eine Schokolade oder einen Energydrink? Auch wenn es bereits zur Gewohnheit geworden ist und natürlich auch lecker ist, wird es dich daran hindern dein Ziel schnell Gewicht zu verlieren zu erreichen.

Besonders schnell verdauliche Kohlenhydrate, vor allem Zucker, sollten allmählich ausgeglichen (durch komplexe, wie in Vollkornprodukten enthaltene Kohlenhydrate) oder nach Möglichkeit völlig vermieden werden. Das wird anfangs eine Umstellung für dich sein, jedoch gewöhnt man sich sehr schnell daran und auch das Sättigungsgefühl wird länger anhalten.

Moringa Oleifera versorgt und unterstützt den Körper in der Zeit der Umstellung mit vielen Nährstoffen und lässt es dich leichter schaffen durchzuhalten. Außerdem besteht Moringa zu 25% aus pflanzlichem Eiweiß und ist somit eine perfekter veganer Proteinlieferant. Proteine sind beim Abnehmen sehr wichtig, denn Eiweiß trägt zur Erhaltung der Muskulatur bei und sorgt dafür, dass sich der Körper die Energie aus den Fettreserven holt.

Die enthaltenen Antioxidantien helfen Giftstoffe aus dem Körper zu beseitigen und fördern die Verdauung. Die sekundären Pflanzenstoffe von Moringa Oleifera stärken das Immunsystem und regulieren einen gesunden Blutzuckerspiegel Die enthaltenen Bitterstoffe reduzieren Cholesterin im Blut.

Außerdem kann man selbst sehr kreativ und gesund Moringa in die Ernährung einbauen, wie z.B. mit selbstgemachte Moringabrot oder unseren Lieblingssmoothie. Das Rezept findest du, wenn du jeweils auf das Wort klickst.

Viel Spaß beim Abnehmen und den neuen Kenntnisse über Moringa.

2 Antworten

  1. Great content! Super high-quality! Keep it up! :)
  2. Thanks so much for the blog post.Really looking forward to read more. Cool.

Einen Kommentar schreiben